Warum auf den Philippinen

Warum auf den Philippinen… ?

Vielleicht werden Sie sich fragen, warum ich mit meiner Dr-Eckart-Winkler-Stiftung ausgerechnet auf den Philippinen tätig werden will.

Vielleicht geht es Ihnen sogar auch so wie mir…. Ich hatte aus meinem schon „einige“ Jahre zurück liegenden Erdkunde-Unterricht, der am Gymnasium Bramsche (das liegt bei Osnabrück in Norddeutschland)  stattfand, kaum mehr eine Ahnung, wo oder gar wie weit entfernt die Philippinen überhaupt genau liegen. Und da ich in meiner Schulzeit, ehrlich gesagt,  kaum einen Gedanken daran verschwendet hatte, mir Derartiges, unwichtig Erscheinende, im Klassenraum an der vorne aufgehängten, ausgerollten Landkarte Gezeigtes, gar lebenslang, zu merken, ging mir das bis zum Jahre 2011 so. Heute muss man das in der Schule leider eigentlich gar nicht mehr lernen, sondern schaut es im Zeitalter von Internet und google maps einfach dort eben nach.

Daher hier erst einmal eine kurze geografische Orientierung…:

Die einfache Entfernung (Luftlinie) von Bramsche, das  liegt bei Osnabrück in Norddeutschland, hier ist der Sitz der Dr-Eckart-Winkler-Stiftung, auf die Philippinen beträgt ca. 10.300 km.

Sollten Sie mehr über die Philippinen wissen wollen, klicken Sie bitte hier….:

https://www.auswaertiges-amt.de/DE/Aussenpolitik/Laender/Laenderinfos/01-Nodes_Uebersichtsseiten/Philippinen_node.html

Fläche: circa 300.000 qkm  (Deutschland:  357.000 qkm)

Bevölkerung: circa 104 Millionen Einwohner (Quelle: Auswärtiges Amt, 2014)

Zum Vergleich:  Deutschland:  82,2 Millionen Einwohner (Quelle: Statitisches Bundesamt, 2015)

Hauptstadt:   Manila, ca. 1,8 Millionen Einwohner, Großraum Manila (National Capital Region/NCR): ca. 13 Millionen Einwohner (Quelle: Auswärtiges Amt, 2017)

Zum Vergleich: Berlin: ca. 3,7 Millionen (Quelle: tatistischer Bericht Berlin-Brandenburg, 2017)

Wie kam der Stiftungsgründer ausgerechnet auf die Philippinen ? Hier spielte der Zufall, wie so oft im Leben, eine Rolle.

 

 

Winkler-Foundation